Chronifizierung und Psyche – Wilhelm Kantner-Rumplmair

„… and now something completely different …“

Schmerz ist als Alarmgeber unbedingt notwendig, damit man auf eine Gefährdung möglichst schnell reagieren und für die Sicherheit des Körpers sorgen kann. Reichen die eigenen Fähigkeiten nicht aus, den Schmerz ausreichend zu mildern, wendet sich der Leidende an professionelle Helfer.

Als Behandler reagieren wir mit einem engagierten Hilfsangebot auf den präsentierten Schmerz. Das ändert sich aber, wenn unsere Behandlungsbemühungen nicht den erwünschten Erfolg zeigen. Die Beziehung zu chronischen Schmerzpatienten erleben wir anders als die zu akut Betroffenen. Zu überlegen, ob eine andere Behandlung mehr Erfolg gehabt hätte, ob unser Tun vielleicht sogar zur Chronifizierung beigetragen haben könnte, hat im Alltagsgeschäft einer schmerztherapeutischen Praxis wenig Raum.

Aus Fehlern kann man lernen. In diesem Seminar versuchen wir sie bewusst zu machen, damit wir sie an unseren PatientInnen nicht wiederholen müssen.

→ Profil Dr. Wilhelm Kantner-Rumplmair