Invasive Schmerztherapie – Birgit Kraft

Der Vortrag „ invasive Schmerztherapie“ soll einen Überblick über gängige invasive Verfahren in der Schmerztherapie vermitteln. Dabei liegt der Schwerpunkt darauf, invasive Therapien als Teil eines multimodalen Therapiekonzepts und nicht als alleinige Behandlung chronischer Schmerzen zu verstehen.

Der Vortrag gibt keine detaillierte Anleitung zur praktischen Durchführung, da viele Verfahren nur in spezialisierten Zentren durchgeführt werden können und einer praktischen Anleitung bedürfen, um diese zu erlernen. Um aber PatientInnen, die von invasiven Verfahren profitieren, identifizieren zu können, bedarf es für den Schmerztherapeuten Basiswissen über die wichtigsten invasiven Verfahren und über Risiken und Gefahren dieser Techniken.

Ziel des Vortrags ist es, dieses Basiswissen zu vermitteln, so dass häufig gestellte Fragen von PatientInnen kompetent beantwortet werden können und geeignete PatientInnen zum richtigen Zeitpunkt und mit der korrekten Indikation in ein entsprechendes Zentrum zugewiesen werden können. Es werden aber auch einfache, risikoarme Verfahren beschrieben, die ohne großen Aufwand in Ordinationen durchgeführt werden können und Bestandteil eines multimodalen Therapiekonzepts sein können.

→ Profil Birgit Kraft