Schmerzkurs Untersuchung – Listen, Talk and Touch – April/Juni 2019

Achtung – stark limitierte Teilnehmerzahl!

Die klinische Untersuchung und die Besprechung der daraus resultierenden Befunde mit dem Patienten ist eine der größten Herausforderung im klinischen Alltag. Dieser Kurs bietet den Teilnehmern grundlegende Antworten und Lösungsstrategien auf folgende Fragen:

  • Wie untersuche ich gezielt, effizient und in kürzester Zeit?
  • Wie erhalte ich daraus aussagekräftige Befunde?
  • Wie leite ich in Summe ein effektives Therapiekonzept ab?
  • Wie kann ich potentielle Therapiehindernisse überwinden?

Anhand schmerzrelevanter Themen werden in diesem Kurs die grundlegende Diagnostik und interaktives Patientenmanagement ausschließlich in Workshops erlernt und geübt.

Zeitraum

Der Kurs findet an zwei Donnerstagen von 09:00 – 19.30 Uhr statt.

Kurstermin – Teil 1: 25. April 2019
Kurstermin – Teil 2: 27. Juni 2019

Zielgruppe

  • Erfahrene Ärzte, Berufseinsteiger, Mediziner im KPJ
  • Studenten

Bei Interesse anderer Berufsgruppen an diesem Kurs teilzunehmen, bitten wir um kurze Kontaktaufnahme mit organisation@fokusmedizin.com.

Dieser Kurs wird unabhängig vom Diplom-Schmerzkurs angeboten und vermittelt Basiswissen und –fähigkeiten.

Kursinhalte

  • Erhebung einer aussagekräftigen Schmerzanamnese
  • Klinische, schmerzrelevante Untersuchung
  • Planung einer sich daraus ergebenden Schmerztherapie

Preise

Ärzte/ÄrztInnen:
EUR 435,- | mit Frühbucherbonus: EUR 405,-

Studenten:
EUR 265,- | mit Frühbucherbonus: EUR 235,-

Deadline für Frühbucherbonus: 01.02.2019

Saalmiete, Schreibunterlagen, Mittagessen sowie Pausenverpflegung sind im Kurspreis enthalten.
Für Teilnehmer gibt es ermäßigte Preise im Hotel bzw. Hilfe bei der Anreise durch das Hotel

Kursort

RETTER Seminar Hotel Restaurant
Pöllauberg 88, 8225 Pöllauberg in der Steiermark
www.retter.at | Anfahrt

Unterkünfte werden vom Hotel in unterschiedlichen Preiskategorien angeboten.

Kinderbetreuung kann für Sie und Ihre Familie auf Anfrage organisiert werden.

Kursziel - Welchen Nutzen haben Sie?

  • Vermittlung der „Very Basics“ – klinisches Grundlagenwissen
  • Wissenstransfer aus dem praktisch orientierten Unterricht in die Praxisanwendung
  • Unterricht in Workshops
  • Eine hochwertige Ausbildung mit dem Ziel eines zeitsparenden und effizienten klinischen Alltags
  • Empowerment unserer Teilnehmer im Rahmen des Patientenmanagements
  • Kurze ergänzende Theorieblöcke durch die Referenten
  • Selbständiges Erstellen von konkreten Therapiekonzepten
  • Vertiefter Wissensaustausch quer durch alle Fach- und Berufsgruppen
  • Erkennen und erfolgreiches Auflösen von potentiellen Therapiehindernissen

Warum wir?

  • Innovative Didaktik
  • Unterricht in Kleingruppen zur Steigerung des Lerneffektes
  • Hohe Interaktion mit den Referenten
  • Höchstmögliche Praxisrelevanz
  • Laufende begleitende Qualitätssicherung
  • Kontinuierliche Anpassung der Lerninhalte an Ihre Bedürfnisse, auch während des Kurses
  • Echte, gelebte Interdisziplinärität
  • Ausgewiesene Spezialisten in ihrem Fachgebiet referieren die Lerninhalte
  • Onlineforum für Teilnehmer als Zusatzangebot